Arbeitspsychologie (#MOOCArbeitspsychologie)

  • Selbstlernangebot
  • Prof. Dr. Heinz Schüpbach
  • Deutsch
  • 10 Wochen
  • kostenlos

Was erwartet Dich in diesem Kurs?

Der Dozent, Heinz Schüpbach, erwartet Sie zu einer Kompaktfassung seiner praxisorientierten, allgemein verständlich aufbereiteten Vorlesung Arbeitspsychologie, die er seit vielen Jahren auch als Professor an der Hochschule für Angewandte Psychologie in der Nordwestschweiz hält. Er vermittelt Ihnen einen Überblick über die bekanntesten Konzepte, Theorieansätze und Forschungsergebnisse zu den zehn wichtigsten Fragestellungen der Arbeitspsychologie.

Die einzelnen Kapitel werden in je 3 bis 4 Videos aufgeteilt, die jeweils ca. 15 Minuten dauern. Die Videos beginnen mit einer Einführung in die Fragestellungen. Dann werden die wichtigsten Konzepte anhand von vielen grafischen Darstellungen erläutert. Zum Schluss wird gezeigt, was die psychologischen Erkenntnisse für die Gestaltung der Arbeit in der Praxis bedeuten.

In die Videos sind Quizze eingebettet, die Ihnen die Möglichkeit geben, das eben erworbene Wissen nochmals zu erinnern und im Gedächtnis zu speichern.

Für die Repetition und Vertiefung der einzelnen Kapitel stehen Ihnen die Skripts zur Vorlesung zur Verfügung. Ergänzend zu den Videos erhalten Sie die Möglichkeit, dem Dozenten Ihre Fragen zu stellen, die dieser im Rahmen einer Videokonferenz beantwortet (Meet the Expert).

Nach dem Abschluss des Kurses gehören Sie zu denjenigen, die nicht nach Gutdünken drauflos psychologisieren, wenn es um Fragen der Arbeitspsychologie geht, sondern verstehen, worum es effektiv geht und wie die Probleme im Arbeitsalltag psychologisch fundiert angegangen werden können.

Wer führt diesen Kurs durch?

Prof. Dr. Heinz Schüpbach

Prof. Dr. Heinz Schüpbach hat sein Psychologiestudium in Bern (Schweiz) absolviert, dann einige Jahre in der Forschung an der ETH Zürich gearbeitet. 1995 wurde er als Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie an die Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i.Br. berufen. Dort hat er viele Hundert Studierende in Arbeits- und Organisationspsychologie unterrichtet und ihnen Einblicke in die Arbeitswelt gewährt. Seit 2009 ist Heinz Schüpbach Direktor der Hochschule für Angewandte Psychologie der Fachhochschule Nordwestschweiz. Zudem ist er weiterhin als Dozent für Arbeitspsychologie tätig.

Prof. Dr. Heinz  Schüpbach

Was kannst du in diesem Kurs lernen?

Dieser MOOC ist wie eine Vorlesung an einer Hochschule gestaltet. Er richtet sich an Teilnehmende, die an der wissenschaftlichen Arbeitspsychologie interessiert sind. Im Zentrum stehen somit nicht konkrete Einzelprobleme aus der Arbeitswelt, deren Verständnis sowie Ratschläge zum kompetenten Umgang damit. Der Kurs greift vielmehr psychologische Fragen aus der Arbeitswelt in verallgemeinerter Form auf: Welche Auswirkungen haben bestimmte Formen der Arbeitsgestaltung auf die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit der Menschen? Was motiviert Menschen zur Arbeit? Wie entwickelt sich Arbeitszufriedenheit? (vgl. inhaltliche Gliederung). Auch die Konzepte zur Beantwortung sind allgemein gefasst. Es gibt allerdings an vielen Stellen Hinweise, wie diese Konzepte in die Praxis übertragbar sind.

Sie werden feststellen, dass psychologische Alltagstheorien und wissenschaftlich fundierte Theorien manchmal recht gut übereinstimmen, manchmal aber auch nicht. Sie lernen alltägliche Problemstellungen im Arbeitsalltag nicht nur intuitiv zu erfassen und zu lösen, sondern auch psychologisch zu hinterfragen und systematisch anzugehen. Dies verleiht Ihnen zusätzliche Orientierung und Sicherheit. Und es gibt Ihnen die Möglichkeit, die Probleme mit den Betroffenen fachlich kompetent zu diskutieren und gemeinsame Lösungen zu finden.

Der Kurs richtet sich daher an Studierende in den ersten Semestern in unterschiedlichen Studiengängen - nebst Psychologie z.B. Studierende der Betriebs-/Produktions- oder Managementwissenschaften, speziell HR, sowie an Studierende der Arbeitswissenschaft an Technischen Hochschulen.

Der Kurs richtet sich aber auch an Führungskräfte sowie Mitarbeitende in Personalabteilungen, die in der Praxis mit arbeitspsychologischen Fragestellungen konfrontiert sind.

Wie ist der Kurs aufgebaut?

  1. Einleitung, Grundlegende Konzepte der Arbeitspsychologie, Was ist Arbeitspsychologie?
  2. Vier Paradigmen der Arbeitsgestaltung und des Betriebsmanagements 1: Taylorismus, Human Relations (Hawthorne)
  3. Vier Paradigmen der Arbeitsgestaltung und des Betriebsmanagements 2: Job Enlargement und Job Enrichment (Herzberg), der soziotechnische Systemansatz
  4. Arbeitstätigkeit und Arbeitshandeln
  5. Die Wirkung von Arbeit auf den Menschen 1: Belastung, Beanspruchung und Beanspruchungsfolgen
  6. Die Wirkung von Arbeit auf den Menschen 2: Stress, Burnout
  7. Arbeitszufriedenheit und Arbeitsmotivation
  8. Arbeitsgruppen und Gruppenarbeit
  9. Management und Führung aus arbeitspsychologischer Sicht
  10. Psychologische Konzepte und Verfahren der Arbeitsanalyse und Arbeitsgestaltung

Vorkenntnisse

Für diesen Kurs ist kein spezifisches Vorwissen notwendig.

Arbeitsaufwand

Für alle Kursaktivitäten sollten ca. 2-3 Stunden pro Woche eingeplant werden.

Leistungs-
nachweise

In diesem Kurs kannst du ein Weiterbildungszertifikat und Badges erhalten.

Veranstalter

Fachschule Nordwestschweiz  

Lizenz

Sofern nicht gesondert angegeben, sind die Inhalte dieses Kurses lizenziert unter einer

Creative Commons - Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International (CC BY-NC-SA 4.0)

Creative Commons - Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International (CC BY-NC-SA 4.0)